Aktuelles

22. Mai 2019

HEADWIND – ein hochinnovatives Forschungsprojekt zwischen Schweizer Hochschulen

Am 17. Mai 2019 wurde das multidisziplinäre und Universitäten-übergreifende HEADWIND-Projekt im Rahmen eines «Kick-off Meetings» offiziell gestartet. HEADWIND hat das übergeordnete Ziel, das Autofahren für Diabetikerinnen und Diabetiker durch frühzeitige und automatisierte Erkennung von Unterzuckerungen...

22. Mai 2019

ENETS Center of Excellence


Unter der Leitung von Dr. med. Roman Trepp, Leiter Endokrinologie, strebt das Inselspital dieses Jahr die Zertifizierung zum ENETS Center of Excellence an. Ein erster grosser Schritt konnte letzte Woche erfolgreich absolviert werden. Die Zertifizierungskommission der European Neuroendocrine Tumor Society...

14. Mai 2019

Abendsprechstunden
seit 1. Februar 2019

Seit 1. Februar 2019 bieten wir für unsere Bereiche Diabetes und Endokrinologie Abendsprechstunden an.
Die Abendsprechstunden finden jeweils am Dienstag von 17.00-19.30 Uhr statt. Terminvereinbarungen können wie gewohnt vorgenommen werden.

30. April 2019

Individuelle Ernährungstherapie zeigt Nutzen bei Spitalpatientinnen und -patienten

Durch eine individualisierte Ernährungstherapie nehmen Spitalpatientinnen und -patienten nicht nur mehr Proteine und Energie zu sich, sondern es verbessern sich auch die klinischen Ergebnisse der Behandlung. Das zeigt eine Studie von Forschenden der Universität Basel, dem Kantonsspital Aarau und der...

11. April 2019

Prof. Lia Bally, Fachbereichsleiterin Metabolic Science, gewinnt den Nutricia Förderpreis 2019.

Prof. Dr. med. Lia Bally, Fachbereichsleiterin Metabolic Science, gewinnt den Nutricia Förderpreis 2019.

Des Weiteren hat sie als Erstautorin zwei neue Publikationen herausgegeben:

Im Lancet Diabetes Endocrinology: "Fully closed-loop insulin delivery to manage inpatient nutrition support on the general...

18. März 2019

Helmut-Horten-Stiftung, Diabetestechnologiekongress ATTD und ADA 2019

Prof. Dr. med. Lia Bally, Fachbereichsleiterin Metabolic Science hat von der Helmut-Horten-Stiftung eine Projektunterstützung von CHF 100'000 erhalten. Im  Projekt "Optimising Perioperative Diabetes Care" geht es darum, mit modernster Diabetestherapie (Künstliches Pankreas) die BZ-Einstellung vor, während und...

04. Februar 2019

Doc.CH-Förderbeitrag des Schweizerischen Nationalfonds an Raphaela Muri

MSc Raphaela Muri, Doktorandin an der Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin und Metabolismus (UDEM), hat vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) ein Doc.CH-Förderstipendium über 180'000 CHF zugesprochen erhalten.

07. Januar 2019

Grants der Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin

Die endokrinologische Forschungsgruppe um Dr. Roman Trepp und Prof. Regula Everts Brekenfeld erhält von der Gottfried & Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung eine Projektunterstützung von CHF 50'000.00 für die randomisierte, Placebo-kontrollierte, Cross-over, Non-inferiority Studie "Einfluss von Phenylalanin auf...

06. Dezember 2018

Interprofessionelles Team rund um Dr. K. Feller mit dem SAMW-Award «Interprofessionalität» ausgezeichnet

Das interprofessionelle Team rund um Frau Dr. med. Katrin Feller, Oberärztin der Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin und Metabolismus (UDEM), wird mit dem SAMW-Award «Interprofessionalität» ausgezeichnet.

06. Dezember 2018

HEADWIND – Ein Hypoglykämie-Warnsystem für Diabetiker im Strassenverkehr

Erfolg für ein Berner Forschungsteam um Prof. Christoph Stettler, PD Markus Laimer und Dr. Thomas Züger der Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Klinische Ernährung und Metabolismus (UDEM)