Diabetes

Diabetes zählt zu den häufigsten Stoffwechselerkrankungen weltweit. Das Hauptmerkmal der Erkrankung ist ein erhöhter Blutzuckerspiegel, ausgelöst durch die unzureichende Wirkung und/oder Ausschüttung von Insulin. Insulin ist ein Hormon, das Zucker aus dem Blut in Körperzellen transportiert. Die Mechanismen, die zu Diabetes führen, sind komplex und es existieren zahlreiche Erkrankungsformen. Ziel unserer Forschung ist es, die Krankheitsmechanismen von Diabetes besser zu verstehen, eine frühzeitige Diagnose zu ermöglichen und neue Behandlungsstrategien zu entdecken. Damit soll die Krankheitslast von Diabetes im täglichen Leben verringert werden.