Research Profile Prof. Dr. med. et phil. Maria Luisa Balmer

Forschungsschwerpunkt

Adipositas und Diabetes nehmen weltweit zu, mit schwerwiegenden medizinischen und sozio-öknonomischen Folgen. Beides sind multifaktorielle Erkrankungen, beeinflusst durch sowohl genetische als auch Umweltfaktoren. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Entstehung eines chronischen Entzündungsprozess, der darauf hindeutet, dass Stoffwechselstörungen das Immunsystem verändern. Die menschliche Darmflora, insbesondere die von ihr produzierten mikrobiellen Metaboliten, scheinen bei der Entstehung von Adipositas und Diabetes eine wichtige Rolle zu spielen, die zu Grunde liegenden Mechanismen sind bis heute jedoch unklar. 

In unserem Labor wollen wir mit neuen Methoden (gnotobiotics, metagenomics und metabolomics) die komplexe Interaktion zwischen der Darmflora, dem Stoffwechsel und der Immunfunktion untersuchen, um zu verstehen, wie diese Faktoren zur Entstehung von Adipositas und Diabetes beitragen. Damit wollen wir die Grundlage legen für neue innovative Strategien zur Prävention und Therapie dieser wichtigen Erkrankungen.

Publikationen

Publikationen